Natuur

Puckoriai Naturschutzreservat

Dauer des Besuchs 1 h.

Das Naturschutzreservat Pūčkoriai ist durch seine steilen Hänge und die tiefen Schluchten des Arroyo, die sich über das gesamte Gebiet des Reservats ausbreiten, und das größte Ökosystem der durch den Vilnia erodierten Hänge mit Linden- und Eichenkulturen sowie geschützten Pflanzen höchst wertvoll. Der Pūčkoriai Vorsprung, der durch seitliche Wassererosion gebildet wurde, ist die Hauptattraktion im Naturschutzgebiet. Dieser Felsvorsprung ist der höchste in Litauen und als geschütztes Naturwahrzeichen registriert. Die Schönheit von Pūčkoriai und seinen umliegenden Gebieten wurde bereits seit langem geschätzt und wurde seit dem 19. Jahrhundert in schriftlichen Dokumenten erwähnt. Bereits 1939 wurden Pūčkoriai in der Landkarte von Vilnius gekennzeichnet und als ein Ort von bemerkenswerter Schönheit beschrieben. Es wurden Vorschläge gemacht, es zu einem Naturschutzgebiet zu erklären. Dennoch wurde Pūčkoriai erst 1984 nach der Gründung des Nationalparks Pavilnys mit dem Status eines geschützten Wahrzeichens ausgezeichnet. Abgesehen von der Erlangung des Status eines Naturschutzgebietes gehören die Pūčkoriai Landschaften und ihre hoch geschätzten ökologischen Gemeinschaften (die Vilnia-Hänge in der Nähe von Pūčkoriai) zum Natura 2000-Netzwerk. Die einzigartige geomorphologische Struktur des Pavilnys Regionalparks eignet sich hervorragend für Schluchten-, Hang- und Taiga-Lebensräume von europäischem Erhaltungswert. Solche Lebensräume bilden bereits große Flächen im Naturschutzgebiet.

Kontakte

pavilniai-verkiai.lt
[email protected]
54.690821, 25.350339

Bewertungen

Noch keine Bewertungen, sei der Erste!

Ihre Bewertung

Kommentieren